Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Insel Ummanz

Landpartie durch das „Kranich- und Gänseparadies“

Mitten im Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ finden Sie die Insel Ummanz. Wer die seit dem Jahr 1900 mit einer kleinen Brücke über den Focker Strom an das Festland angebundene Insel Ummanz betritt, besucht ein Gebiet Norddeutschland, das mit weniger als 800 Menschen am geringsten besiedelt ist. Ummanz ist die viertgrößte Insel an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern. Die fast ringsum mit Deichen gegen die Kraft von Wasser und Wind geschützte Insel wird überwiegend landwirtschaftlich als Weideland genutzt, einzelne kleine Mischwälder bieten dabei landschaftliche "Höhepunkte". Wer nach Ummanz kommt, wird eine gut entwickelte Infrastruktur, intensiv bebaute Flächen mit Ferienwohnungen und Ferienhäusern genauso vergeblich suchen wie weite Sandstrände. Ummanz ist geprägt von seiner Abgeschiedenheit, Ursprünglichkeit und der vielen natürlichen Reize.

Die Gemeinde Ummanz mit den Inseln Ummanz, Liebes, Wührens, Mährens, Heuwiese, Urkevitz und der Halbinsel Lieschow ist als bedeutender Rastplatz von Kranichen und Gänsen europaweit bekannt. Große Teile der Insel gehören zum Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“, so sind die Udarser Wiek im Nordosten und der Freesenort im Süden der Insel als Naturschutzgebiete ausgewiesen. Im Frühjahr und Herbst bietet sich dem Inselgast alljährlich ein einmaliges Naturschauspiel, wenn Tausende von Kranichen und Gänsen hier ihren Rast- und Schlafplatz finden.

Wer Ummanz erkundet, entdeckt eine Landschaft von stiller Schönheit, unberührter Natur und langsam gewachsener Kulturlandschaft. Die Ausblicke des Besuchers wechseln ständig: auf die Weite der Landschaft, auf die Bodden und Buchten – ein idealer Ort für ruhesuchende Gäste, die eingeladen werden zu ausgedehnten Wanderungen, Radtouren oder Kutsch-und Bootsfahrten.

An der Westküste liegt die Insel Hiddensee zum Greifen nahe. Hier steht Surfern eines der beliebtesten Surfreviere der Ostseeküste zur Verfügung.     

Süderhof Breege