Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Startseite » Rügen erleben » Rügen/ Regionen

Rügen/ Regionen

Als größte Insel Deutschland hat Rügen eine Fülle an natürlich - landschaftlichen Reizen zu bieten, wie kaum eine andere Region im Bereich der Ostseeküste. Wer auf die Insel Rügen reist, erlebt Abwechslung in jedem Inselteil - nicht nur an den fast 600 Kilometer langen Küstenab-schnitten. Von ländlicher Idylle und romantischen Bodden im Westen, Ruhe und Beschaulichkeit im Norden auf Wittow, mit Buchen bewachsenen Höhenzügen der Granitz, schroffen Kreideküsten und lebendigen Farben der Buchenwälder auf Jasmund bis hin zu mondän-lebendigem Charakter in den Ostseebädern an der Ostküste. Wir möchten Sie zu einer einmaligen Entdeckungsreise über die Insel Rügen herzlich einladen !

Die Insel Rügen teilt sich in insgesamt 6 Regionen und Hiddensee.

 

Halbinsel Wittow
"Wittow" kommt aus dem "Slawischen" und bedeutet Windland. Die flache und weiträumige Halbinsel ist die nördlichste Region der Insel Rügen. Diese erreichen Sie über eine 10 Kilometer lange Nehrung („die Schaabe“), die über einen ebenso langen Sandstrand verfügt. Wittow ist überwiegend von weiten Felder und Wiesen geprägt und ist besonders für Naturliebhaber ein Urlaubstip. Zwei wunderschöne Sandstrände, viele Rad- und Wanderwege, das Kap Arkona und Fahrgastschiffe nach Hiddensee sind nur einige Garanten für einen besonderen Rügenurlaub.... weiterlesen

Die Granitz
im Osten der Insel Rügens ist stark hügelig und verfügt über ausgedehnte Wälder, die bis an den Rand der Ostsee auslaufen und mit einer Steilküste abschließen. Das Gebiet gehört zum Biosphärenreservat Südost-Rügen und ist Heimat der bekannten Ostseebäder Binz und Sellin, darüber hinaus verkehrt hier der „Rasende Roland“ und es ist der herrschaftliche Sitz des Jagdschloss Granitz... weiterlesen

 

Die Halbinsel Jasmund
beherbergt das Wahrzeichen der Insel Rügen - die weltberühmte Kreideküste mit dem 118m hohen Königsstuhl. Von der Hafenstadt Sassnitz bis zum verträumten Ort Lohme erstreckt sich die Kreideküste mit dem Nationalpark Jasmund. Darüber thront das grüne Dach des uralten Buchenwaldes der Stubnitz... weiterlesen

 

Die Halbinsel Mönchgut
gehört zum Biosphärenreservat Südost-Rügen, das die bizarre und einmalige Landschaft der Region schützt. Sanfte, mit Heidelandschaften überzogene Hügel, paradiesische Sandstrände entlang der Außenküste und schilfbestandene Buchten am Bodden machen die atemberaubende Landschaft des Mönchguts aus. Hier finden Sie die Ostseebäder Baabe, Göhren, Thiessow und dazu viele kleine verträumte Dörfer... weiterlesen

 

West-Rügen
Abgeschiedenheit und "Ruhe pur" finden Sie im Wiesenland am Bodden. Der Westteil Rügens ist flach bis sanft hügelig - weit, friedlich und still. Die ausgedehnten Wiesen und Schilfgürtel sind gerade auf der Insel Ummanz ein beliebter Rastplatz für Kraniche und andere Zugvögel. Sie ist durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft geschützt und gerade im Frühjahr und Herbst ein echter Geheimtip für Naturliebhaber... weiterlesen

 

Zentralrügen und Süd-Rügen
Heimat der „Weißen Stadt“ Putbus und Land der Alleen und Farbenpracht. Die Alleen sind in keinem anderen Teil Rügens so bezaubernd und stark vertreten wie hier. In der sanft welligen Landschaft erstrahlen die Felder im Gelb vom Raps und im Rot des Mohns. Vor der Küste Süd-Rügens liegt die Insel Vilm mit einem wirklich unberührten Urwald. weiterlesen

 

Hiddensee
die autofreie, wohl weltbekannte Schwesterinsel Rügens zog bereits Berühmtheiten wie Gerhart Hauptmann und Albert Einstein in Ihren Bann. Die Landschaft Hiddensees teilt sich in das flache Gebiet im Süden und in das nach Norden hin aufsteigende Hochland des Dornbusch. Auf dem flachen Teil des Eilandes ziehen sich weiße Sandstrände die gesamte Außenküste entlang... weiterlesen

Süderhof Breege