Suche

Werbung

banner

Lotsenhäuser Breege-Juliusruhr

Startseite » Rügen erleben » Insel Rügen

Insel Rügen

 

 

Egal zu welcher Jahreszeit - Rügen ist immer eine Reise Wert.

Ob Frühlingsblühen, Sommersonne, Herbstlaub oder Winterlandschaft – die Insel Rügen zieht zu jeder Jahreszeit den Besucher magisch in ihren Bann. Hier erlebt der Inselgast Natur noch hautnah, wird verzaubert durch malerische Fischerdörfchen, endlose Sandstrände und felsig-schroffe Steilküsten. Urwüchsige Naturstrände und einsame, schilfgesäumte Buchten, märchenhaft anmutende Wälder sowie weitläufige Wiesen und Heidelandschaften laden zum Träumen ein. Hier wird Zeit zur Nebensache, Alltagshektik ist fern in Ihrer Ferienwohnung auf Rügen .

Wem der Sinn mehr nach Kultur und Geschichte steht, der kommt gleichfalls  auf seine Kosten: 1380 Bau- und 2400 Bodendenkmäler findet man auf Rügen. Nur einen winzigen Bruchteil davon wird der Rügenbesucher während eines Ferienaufenthalts besichtigen können – Wiederkommen lohnt also! Rügen hat mit seinen fast 1.000 Quadratkilometern in etwa so viel Fläche wie Berlin. Statt der dortigen vier Millionen Menschen verlieren sich auf der Insel gerade einmal ca. 70.000 Einheimische, auch „Rüganer" genannt. Hier ist also genügend Raum, um sich befreit vom Gedränge der Großstadt entspannen zu können. Vier Inselkerne, meist durch schmale Landzungen miteinander verbunden, verleihen den einzelnen Regionen ihren eigenen Reiz. Die stetige Abwechslung von Wasser und Land ist typisch für die Insel und sucht wohl vergebens eine vergleichbare Landschaft. Rügen ist flächenmäßig die größte und, wie viele finden, die schönste und reizvollste Insel in Deutschland. Darum : Rügen ist immer eine Reise wert - ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter! Eine traumhaft schöne Insel mit romantischen Häfen, weißen Kreidefelsen, grünen Alleen, rohrgedeckten Fischerhäusern, verspielter Bäderarchitektur und feinsandigen Stränden. Viele Menschen aus ganz Deutschland schätzen und lieben die Insel und kommen immer wieder. Sie hält seit einigen Jahren Best-Wetter-Recorde: Rügen - ist Deutschlands sonnenreichste Insel. Auf Rügen und Hiddensee scheint nach aktuellen Messungen des Deutschen Wetterdienstes 2.168 Stunden im Jahr die Sonne- soviel wie nirgendwo anders in Deutschland. Spitzenreiter sind der Hiddenseer Dornbusch und das Seebad Breege/ Juliusruh mit 2.089 Stunden.

Rügen – Deutschlands größte und wohl schönste Insel.

Fast 1.000 Quadratkilometer hat Rügen der Ostsee abgerungen. Die Insel ist 10-mal so groß wie Sylt und hat mehr Ostseeküste zu bieten als ganz Schleswig-Holstein. Zahlreiche Naturschutzgebiete, flache Sandstrände, Steilküsten, Kreidefelsen und Blumenwiesen gibt es zu erkunden und zu bestaunen. Sehenswert sind aber auch die neu errichtete Bernsteinpromenade in Göhren, das Jagdschloss Granitz, sowie das Meereskundemuseum mit dem Ozeaneum in Stralsund. Rügen ist auch die Insel der Dichter und Denker. Viele berühmte Persönlichkeiten wie z.B. Ernst Moritz Arndt, C.D. Friedrich, Gerhardt Hauptmann und viele andere fanden auf Rügen Entspannung und Erholung. Rügen bietet überall viel Interessantes und Erlebenswertes. Dazu gehört auch eine Fahrt mit der Kleinspurbahn "Rasender Roland" von Putbus über Binz, Sellin nach Göhren oder eine Radtour entlang der Steilküsten, so von Juliusruh über das Fischerdorf Vitt zum Kap Arkona. Rügen ist außerdem das Paradies für Wassersportliebhaber. Hier finden Sie entlang der Küste genügend Möglichkeiten, um ihr Hobby so richtig ausleben zu können. Oder Sie fahren einfach mit dem eigenen oder gecharterten Boot auf den Bodden oder die Ostsee hinaus. Einmal rundum Rügen - natürlich immer nur am Wasser entlang - das sind ca. 580 Kilometer. Und die haben es in sich, Sie finden sowohl feinen Sandstrand als auch Steilküsten mit Kreidefelsen. Die Strände und ruhigen Buchten sind ideal zum Sonnenbaden, Surfen oder Schwimmen geeignet. Die beliebtesten Strände finden Sie in Binz , Sellin, Baabe , Göhren, Glowe, Thiessow, Prora und Juliusruh:  breite Sandstrände umspült von kristallklarem Ostseewasser. Landschaftlich ist Rügen sehr reizvoll und einzigartig. So sind die weißen Kreidefelsen das Highlight auf der Halbinsel Jasmund. Herausragend ist der 118 Meter große Königsstuhl . Die Entstehung dieser Felsen ist auf die eiszeitliche Überformung zurück zuführen. Gletscher rissen mächtige Kreideblöcke mit sich und türmten sie wieder auf. Aber nicht nur die Kreidefelsen sind sehenswert, sondern auch die einzigartige Bodden-landschaft, die liebliche Halbinsel Mönchgut mit den Zickerschen Bergen, die Feuersteinfelder bei Mukran und die urwüchsigen Buchenwälder der Stubnitz. Im hohen Norden der Insel Rügen liegt die Halbinsel Wittow. Sie ist vom Bodden und vom Meer umgeben und trägt den Beinamen "Windland", da hier immer eine frische Briese weht und wenn Sie schon einmal dort sind, müssen Sie sich unbedingt die beiden Leuchttürme am Kap Arkona ansehen. Nicht verpassen sollten Sie das Fischerdörfchen Vitt und die Wallanlage der Tempelburg Arkona. Wer Architekturliebhaber ist, kommt auf Rügen so richtig auf seine Kosten. Bäderarchitektur in voller Pracht ist an der Strandpromenade in Binz zu bewundern. Und nicht nur dort - über die gesamte Insel sind Herrenhäuser und Schlösser zu finden. Kulturell ist Rügen immer eine Reise wert. Es finden regelmäßig Theaterveranstaltungen und musikalische Veranstaltungsreihen statt. Besuchen Sie eines der Theater und genießen Sie das Angebot von Schauspiel über Operette bis hin zur Kabarettregatta. Nicht zu vergessen, die Störtebeker - Festspiele in Ralswiek. Im Westen die Insel Hiddensee. Von Schaprode gelangen Sie per Fähre und ohne Auto in das Naturparadies. Vom Dornbusch kann man das 18 km lange Eiland gut überschauen. Schroffe Steilufer im Norden, ein 16 km langer Badestrand, beeindruckendes Heideland, Wald, Salzwiesen und Trockenrasen prägen diese abwechslungsreiche Landschaft.

Hier noch einige wichtige Daten der Insel Rügen:

Geographische Daten Größe

  • Fläche: 976 Quadratkilometer (Landkreis Rügen)

  • Nord-Süd-Ausdehnung: 51,4 km

  • West-Ost-Ausdehnung: 42,8 km

  • Höchster Berg: Piekberg (Stubnitz), 161 m

Schwester-Inseln Rügens

  • West-Rügen: Hiddensee mit Fährinsel, Ummanz, Liebitz, Heuwiese, Öhe, Liebes, Urkevitz, Beuchel

  • Süd-Ost-Rügen: Insel Vilm

  • Süd-Rügen: Tollow

Regionen und deren Hauptorte

  • Zentral-Rügen: Stadt Bergen, Buschvitz, Patzig, Ralswiek, Sehlen, Thesenvitz, Zirkow

  • Halbinsel Jasmund: Glowe, Polchow, Lietzow, Lohme, Sassnitz

  • Halbinsel Wittow: Altenkirchen, Breege, Putgarten, Dranske, Wiek

  • Die Granitz: Ostseebad Binz, Lancken-Granitz, Ostseebad Baabe, Ostseebad Sellin

  • Halbinsel Mönchgut: Middelhagen, Ostseebad Thiessow, Ostseebad Göhren,

  • West-Rügen: Kluis, Schaprode, Ummanz, Trent, Altefähr

  • Süd-Rügen: Garz, Gustow, Karnitz, Poseritz, Putbus, Halbinsel Zudar

  • Einwohner: rund 70.000 Einwohner (4 Städte, 39 Gemeinden)

  • Seebäder : über die Hälfte der Gemeinden sind Fremdenverkehrsorte, darunter laut Kurortsgesetz staatlich anerkannt: 7 Seebäder und 6 Erholungsorte

Noch mehr Wissenswertes über die Insel Rügen finden Sie hier :

 

Immobilien