Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Startseite » » Wissenswertes der Insel Rügen » Findlinge auf Rügen

Findlinge auf Rügen

Findlinge finden Sie auf Rügen immer !

Ihre Reise war weit und beschwerlich, denn die meist mehrere Tonnen schweren Gesteinsblöcke wurden von den eiszeitlichen Gletschern Skandinaviens über tausende Kilometer bis hierher auf die Insel Rügen bewegt. Nach dem Abschmelzen der Gletscher blieben Sie im Gebiet der heutigen Ostseeküste liegen. Auf Rügen sind die meisten der 23 Findlinge mit mehr als 10 Kubikmeter Rauminhalt hauptsächlich an den Ostküsten von Wittow, Jasmund und Mönchgut zu finden. Mit über 600 Kubikmetern und knapp 1.600 Tonnen Gewicht ist der "Buskam" bei Göhren, gefolgt vom "Großen Stein" bei Nardevitz mit 104 Kubikmetern und 280 Tonnen, der größte Findling der Insel Rügen. Der attraktivste Stein ist jedoch der "Schwanenstein" bei Lohme, ein Granitblock mit rötlicher Färbung von über vier Metern Höhe und der Form einer dreiseitigen Pyramide. Der nördlichste Findling ist der "Siebenschneiderstein" - er liegt am Strand vor Gellort am Kap Arkona, der Nordspitze Rügens. 

Immobilien