Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Startseite » » Orte von A-Z » Zudar

Zudar

Zudar - ein Name für eine Ortschaft und Halbinsel zugleich ! Die Halbinsel im äußersten Süden der Insel gegenüber der naheliegenden Küste des Greifswalder Umlandes gehört zu den unberührten gegenden Rügens. Wäre da nicht die zur Stahlbroder Fähre führende Verkehrsader, die durch die Ortschaft führt und gerade in den Hauptreisezeiten stark angefahren wird und die sonst vorherrschende Beschaulichkeit und Ruhe stört. In den naheleigenden Boddengewässern finden dennoch verschiedene Wasservögel ungestörte Rast- und Brutplätze. Teile der Küste der Halbinsel Zudar mit der Schoritzer Wiek sind daher Naturschutzgebiet. Hier brüten in den zeitweise überfluteten Uferwiesen seltene Vögel wie Bekassine, Alpenstrandläufer, Austernfischer u.a. Auf der Insel Tollow haben sich Kormorane niedergelassen. In der Ortschaft Zudar entwickelte sich die im 14. Jahrhundert als wundertätig angesehene Kirche zum Wallfahrtsort, bis im Jahre 1372 ein Schiff mit Pilgern an Bord auf dem Strelasund kenterte und es keine Überlebenden gab. Die Küste der Halbinsel Zudar gilt als Geheimtipp für Fossiliensammler und Bernsteinsucher.

Immobilien