Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Startseite » » Orte von A-Z » Rambin

Rambin

Erstmals im Jahre 1246 wurde das alte Handwerker- und Bauerndorf Rambin in Urkunden erwähnt. Der Ort liegt an der Durchfahrtsstrasse nach Bergen, der erste größere Ort auf dem Weg in Richtung Norden. Der Name Rambin hat slawischen Ursprung, und bedeutet soviel wie "Hacken"oder "Hauen". Der Ort ha eine alte Backsteinkirche aus dem 14./15. Jahrhundert, innen mit barocken Schmuckelementen reich verziert. Sehenswert ist ebenso das Kloster der St. Jürgen - Stiftung. Die Klosteranlage mit Kapelle wurde 1335 von einem Stralsunder als Aussätzigen-Heim ins Leben gerufen.

Immobilien