Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Startseite » » Orte von A-Z » Gingst

Gingst

Inmitten von Westrügen liegt das Angerdorf Gingst, ein Siedlungszentrum der westlichen, meist ländlich strukturierten Inselgegend. Im 18. und 19. Jahrhundert nahm die Bedeutung des Ortes durch die Ansiedlung zahlreicher Handwerker zu. Bereits sehr frühzeitig wurde in Gingst die Leibeigenschaft durch die damals schwedische Regierung aufgehoben, so dass sich hier schneller als in anderen Gebieten Schwedisch-Vorpommerns Wohlstand entwickeln konnte. Heute können Besucher im kleinen, aber beschaulichen Museumshof in diese Historie eintauchen. Besonders sehenswert ist auch die zwischen 1300 und 1450 errichtete Pfarrkirche St. Jakobi. Sie ist die zweitgrößte Kirche der Insel, mit wertvollen Gegenständen ausgestattet, so einer Orgel aus dem Jahre 1790. Am Ortsrand von Gingst finden Rügenbesucher auch den Miniaturenpark, der Kurzweil gerade für Familien bietet. 

Immobilien