Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Startseite » » Orte von A-Z » Binz

Binz

Das größte und wohl bekannteste Ostseebad der Insel Rügen liegt direkt am 8 Kilometer langen Ostseestrand der Bucht „Prorer Wiek “, am Rande der ausgedehnten Buchenwälder der Granitz und im Westen flankiert vom idyllischen Schmachter See . Bereits seit dem Jahr 1880 entwickelte sich das ehemalige Fischerdorf schnell zu einem pulsierenden Seebad und Urlaubermagneten. Schon damals berichteten Urlauber aus ganz Deutschland begeistert von der Weite der Ostsee, dem endlosen Sandstrand und den prachtvollen Villen der Strandpromenade. Besonders Anfang des 20. Jahrhunderts erlebte Binz seine Blütezeit, in der Postkarten in die ganze Welt verschickt wurden. Über die Jahrzehnte sträflich vernachlässigt, wurden die alten Bäderstilvillen Mitte der 90er Jahre aufwendig restauriert, wodurch das Ostseebad Binz heute über den Ortskern aller Ostseebäder Mecklenburg-Vorpommerns verfügt, dessen Zustand wohl am besten ist. Der Charme jener Epoche, um 1900 ist heute allgegenwärtig. Die verspielten Jugendstilelemente an offenen und geschlossenen Veranden, Balkonen und Loggien versetzt seine Beobachter in Nostalgie und lassen dabei die Handwerkskunst der damaligen Zeit erahnen. Beliebteste Flaniermeile neben der Strandpromenade ist die 370 Meter lange Binzer Seebrücke. Sie wurde 1994 fertiggestellt und erinnert in ihrer Ausführung an ihre Vorgängerbauten, die regelmäßig durch Sturm, Eis und Feuer zerstört wurden. 

Immobilien