Suche

Werbung

banner

Ostseebad Breege-Juliusruh

Startseite » » Orte von A-Z » Bergen » St. Marienkirche Bergen

St. Marienkirche Bergen

Die evangelische St. Marienkirche ist das älteste Bauwerk der Stadt Bergen auf Rügen und eines der ältesten Bauwerke auf der Insel Rügen. Der Bau der Kirche begann um 1800. Aus gotischer Zeit (14. Jh.) stammen das Obergeschoss des Querbaus und das Langschiff mit 5 Jochen. Ein Taufbecken aus dem 14. Jahrhundert ist das älteste Ausstellungsstück der Kirche auf Rügen. Der Kronleuchter (17. Jh.), der Altar (1730) und die Kanzel (1776) stammen aus dem Barock. Das einzige Beispiel für eine Totalausmalung einer Kirche in Norddeutschland ist die romanische Wandmalerei der St. Marienkirche in Bergen auf Rügen. Diese wurde von 1896 bis 1903 restauriert. 1909 wurde die zweimanualige Orgel der Kirche gebaut und 1945 umgebaut. Nach einem Großbrand wurde die große Glocke 1445 gegossen und wiegt etwa 3 Tonnen. Seit der Restaurierung im Jahr 1985 ist das Ziffernblatt der Kirchturmuhr auf der Nordseite in 61 Minuten unterteilt.

Süderhof Breege